In Extremo

Die Beute Lyrics In Extremo

In Extremo - Die Beute Songtext

Es ist schon lang nach Mitternacht
Der Jäger liegt noch auf der Wacht
Zu holen seinen eigenen Teil
Das ist fürwahr nicht allein feil

Begehr ich eines, dannt es du
Zieh sanft die Schlinge um dich zu
In meinen Klauen sollst du sein
Heute Nacht nurt du mein

Die Glieder starr, der Körper rege
Weil er die eine fassen will
Er lauert einsam im Gehege
Das Herz, es rast, der Rest steht still

Der Duft, er flimmert laut im Kopf
Der Wolf heult auf nur zum Begehren
Die eine Beute heute Nacht
In Liebe zu verzehren
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu