Hazy Osterwald Sextett
12
Songtexte
50K
Aufrufe

Hazy Osterwald Sextett Biografie

Hazy Osterwald wurde am 18. Februar 1922 als Rolf Erich Osterwalder in Bern geboren und ist ein Schweizer Musiker, Sänger und Orchesterleiter. Er arrangierte bereits 1940, vor seinem Abitur (1941), für den Orchesterleiter Teddy Stauffer und andere. In der Band spielte er 1941 Trompete von Fred Böhler, ab 1942 unter dem Künstlernamen „Hazy Osterwald“. Osterwald hatte Anfang der 1960er-Jahre sogar eine eigene Fernsehshow. bis 1979 tourte Osterwald, jetzt unter dem Namen Hazy Osterwald Jetset u.a. waren sie offizielle Band bei den Olympischen Spielen 1972 in München und 1976 in Innsbruck sowie in zahlreichen Fernsehsendungen. Bis 1984 legte er dann eine Pause ein und trat danach mit Hazy Osterwald and the Entertainers auch als Vibraphonist auf, wobei er sich wieder mehr dem Jazz zuwandte. Einen beträchtlichen Teil seiner privaten Sammlung übergab Osterwald 2005, darunter Originalpartituren, persönliche Dokumente, Fotos und Konzertmitschnitte, an das Internationale Jazzarchiv in Eisenach.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu