Hannes Wader

Lied vom Knüppelchen Lyrics Hannes Wader

Abspielen

Hannes Wader - Lied vom Knüppelchen Songtext

Manches Lied hört ich einst
In der Arbeiter Kreis
Ach, es klang drin
Von Lust und von Schmerzen
Wenn auch viel ich vergaß
Immer bleibt doch die Weis von der Arbeit
Mir treu in dem Herzen

Hey, du Knüppelchen, du grünes
Hey und will es nicht von selber gehen
Wir helfen
Wir helfen
So gib ihm

Aus der Großväter Mund
Hat vererbt bisa uf heut
Sich das Lied von dem wackeren Knüppel
Denn ein jeder greift gern
Wenn die Not ihn bedräut
Wohl nach ihm als dem sichersten Mittel

Hey, du Knüppelchen, du grünes
Hey und will es nicht von selber gehen
Wir helfen
Wir helfen
So gib ihm

Wenn der Bauer verreckt
Wie ein Bauer halt stirbt
Hinterläßt er dem Sohne ein Erbe
Trag geduldig dein Los
Wie's ein Bauer erwirbt
An den Knüppel denk auch wenn ich sterbe

Hey, du Knüppelchen, du grünes
Hey und will es nicht von selber gehen
Wir helfen
Wir helfen
So gib ihm

Doch es kommt einst der Tag
Wenn der Bauer erwacht
Reckt und streckt die gebundenen Glieder
Und erschlägt seinen Feind
Der ihn elend gemacht
Mit dem Knüppel zu Boden darnieder
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu