Guns N Roses

Don't Damn Me Übersetzung Guns N Roses

Abspielen

Guns N Roses - Don't Damn Me deutsche Übersetzung

Verfluche mich nicht
Wenn ich von meinen Gedanken rede
Denn Schweigen ist nicht Gold
Wenn ich es für mich behalte
Denn ich war nunmal dort, wo ich war
Und ich habe gesehen, was ich gesehen habe
Ich setze den Stift aufs Papier
Denn das ist alles ein Teil von mir.

Sei es ein Song oder eine beiläufige Untehaltung
Die meine Zunge zum Sprechen bringt
Bei stillen Reservierungen
Ich habe deine Worte gehört
Sie können dich in eine Unstimmigkeit hineinversetzen
Meine Worte sind vielleicht beunruhigend
Aber es gibt zumindest eine Reaktion.

Manchmal will ich töten
Manchmal will ich sterben
Manchmal will ich zerstören
Manchmal will ich weinen
Mnachmal könnte ich mich revanchieren
Manchmal könnte ich aufgeben
Manchmal könnte ich geben
Manchmal scheiß ich einfach drauf.

Es ist nur für eine Weile
Ich hoffe, du verstehst das
Ich wollte nie, dass das passiert
Ich wollte kein Mann sein
Also verstecke ich mich in meiner Welt
Ich habe genommen, was ich finden konnte
Ich habe geweint, wenn ich alleine war
Ich bin gefallen, als ich blind war.

Aber verfluche mich nicht
Wenn ich von meinen Gedanken rede
Denn Schweigen ist nicht Gold
Wenn ich es für mich behalte
Denn ich war nunmal dort, wo ich war
Und ich habe gesehen, was ich gesehen habe
Ich setze den Stift aufs Papier
Denn das ist alles ein Teil von mir.

Wie kann ich dich je zufrieden stellen
Und wie kann ich jemals für dich erkennbar machen
Dass wir tief im Inneren alle irgendjemand sind
Und es spielt keine Rolle, wer du sein willst
Aber jetzt kann ich Lächeln, ich hoffe du begreifst das
Für diesen Mann, kann man sagen, ist es passiert
Denn dieses Kind war verdammt
Also bin ich in deine Welt gekommen
Habe dir in den Verstand getreten
Und ich bin der einzige Zeuge
Der Natur meines Verbrechens.

Aber schau was wir den
Jungen und Unschuldigen angetan haben
Wer hört zu, wer redet
Denn wir sind nicht die einzigen
Der den Müll mit den Augen aussortiert
Und im Hirn abgeladen hat
Sagte, es zehrt an unseren bewussten Gedanken
Du sagst mir wer zu beschuldigen ist.

Ich weiß, dass du mich nicht heulen sehen willst
Und ich weiß, dass du nicht hören willst, wie ich leugne
Dass deine Zufriedenheit eine Illusion ist
Aber dein Größenwahn geht mich nichts an
Wir denken gleich, dass wir die ganze Story kennen
Wir beurteiln ein Buch nach seinem Cover
Und lesen was wir wollen
Zwischen ausgesuchten Zeilen.

Jubelt mir nicht zu
Und himmelt auch nicht die Tinte an
Oder ich habe mich in meiner Aufmerksamkeit getäuscht
Kannst du denk vermissten Link finden
Deine einzige Bestätigung ist, dein eigenes Leben zu leben
Nachempfundenes Dasein ist reine Zweitverschwendung
Also schicke ich dieses Lied an die Beleidigten
Ich habe gesagt, was ich gemeint habe und habe das nie bestritten
Viele andere beabsichtigen nur was sie wollen
Wenn ich deine Perspektive verfluchen würde
Könntest du die andere Backe hinhalten.

Aber verfluche mich nicht
Wenn ich von meinen Gedanken rede
Denn Schweigen ist nicht Gold
Wenn ich es für mich behalte
Denn ich war nunmal dort, wo ich war
Und ich habe gesehen, was ich gesehen habe
Ich setze den Stift aufs Papier
Denn das ist alles ein Teil von mir
Verfluche mich nicht
Ich sagte, verfluche mich nicht
Ich sagte, vergöttere mich nicht
Verfluche mich nicht.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu