Goethes Erben
123
Songtexte
119K
Aufrufe
Goethes Erben sind eine deutsche Band, die im Jahre 1989 von Oswald Henke und Peter Seipt gegründet wurde.

Goethes Erben Biografie

Im Jahre 1989 wurde Goethes Erben, eine deutsche Band, von Oswald Henke und Peter Seipt gegründet. In den frühen 1990er Jahren zählte die Gruppe zu den stilprägenden Bands im Rahm en der deutschen Dark-Wave- und Gothic-Bewegung. Ein Stil- und Imagewechsel erfolgte in der Mitte der 1990er. Goethes Erben veröffentlichen seitdem eher rock- und avantgarde-inspirierte Werke. Im Mittelpunkt, stand bei der Gründung der Band die Idee, deutsche, gesprochene Texte in Musik zu fassen, was auch den Bandnamen erklärt, der die Idee symbolisieren soll. Von Goethes Erben selbst werden ihre Auftritte –„Musiktheater“ genannt – sind musikalische, avantgardistische Inszenierungen. Die Band trat am 25. Mai 1990 das erste Mal live auf einer Bühne auf. Die Band gab dort am selben Tag auch Das Ich ihr Bühnendebüt im Jugendzentrum Schongau. Nach dem Programm „Schattendenken“wurden im April 2004 die Bandaktivitäten bis auf weiteres eingestellt, ohne jedoch die Band aufzulösen.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu