Beitragende Benutzer

 
+10
lilliwhite
Lyrics übersetzt
Genesis

The Colony of Slipperman Übersetzung Genesis

Abspielen

Genesis - The Colony of Slipperman deutsche Übersetzung

DIE ANKUNFT

RAEL:
Ich wanderte umher, einsam wie eine Wolke, (1)
bis ich auf diese schmutzige Straße stieß.
Ich habe nie einen seltsameren Haufen getroffen:
Schlabbergestalten auf quietschenden Füssen.

Ohne Unterlass umherlaufend,
mit plumpen Bewegungen.
Ein entwürdigender Anblick;
Und einer schaut mich an, kommt auf mich zu, um „Hallo“ zu sagen.

Seine Haut ist in schleimige Lumpen gehüllt.
Seine Lippen gleiten über sein Kinn.
Seine verbogenen Glieder wirken wie Gummistümpfe,
die mir zuwinken: 'Bitte geselle Dich doch zu uns. '

Ich flippe gleich aus,
denn sein glibberiger Händedruck scheint nicht enden zu wollen.
Meine Hoffnungen schwinden
und die ganze Zeit über steht ein Lächeln in seinem Gesicht.

SLIPPERMAN:
„Wir haben genau wie Du die Liebe gekostet.
Lass Dich von dem, was Du siehst nicht erschrecken.
Du selbst bist genau das, was Du in mir siehst.

RAEL:
„ Ich! Wie Du? Wie das?“

SLIPPERMAN:
„ Du siehst den Tatsachen besser ins Auge, Junge. Das ist erst der Anfang Deiner Strafe.
Verpiss' Dich besser und geselle Dich zu Deinem Bruder John.“

DER BESUCH BEIM DOKTOR

SLIPPERMAN:
„Du bist in der Kolonie der Glibbermänner.
Hier gibt's kein Wer? Warum? Was? Oder Wann?
Du kommst hier raus, wenn Du den Mut hast,
Doktor Dyper; eine Art besseren Heckenschützen zu besuchen
- er wird Dir Deinen Scheibenwischer abklemmen.“

RAEL:
„John und ich sind bereit,
dem Doktor und seinem Marmortisch zu begegnen.“

DOKTOR:
„Du hast doch verstanden, Rael? Das ist das Ende für Deinen Pimmel.“

RAEL:
„Verlieren wir keine Zeit, stutzen Sie den Schwanz!“
Und ich sehe hilflos zu, während der Countdown läuft...

DER RABE

Er steckt mein Ding in eine Röhre,
ein gelbes "shoobedoobe" aus Plastik.
Darauf steht: „ Wenn's Dir auch in den Fingern juckt,
bist du sicher eingemacht.“
Plötzlich stürzt eine schwarze Wolke vom Himmel.
Es handelt sich um einen riesigen, schwarzen Vogel, der wie die Hölle fliegen kann.

Der Rabe bringt Dunkelheit und Nacht.
Er stürzt herab; jagt mir einen entsetzlichen Schrecken ein.
Er klaut mir die Röhre direkt aus den Händen.
Mann, ich muss herausfinden, wo dieser Rabe landet.

„ Los John, ich muss hinterher!
Ich brauch' Dich jetzt, komm schon!“

Aber er sagt zu mir:

JOHN:
„ Siehst Du das nicht ein?
Wo der Rabe hinfliegt, lauert das Unglück.

Sei froh, dass wir geheilt wurden.
Nörgel' jetzt nicht rum!
Ich werde meinen Honigbeutel, in dem mein Gehänge kraftlos herumbaumelt
nicht aufs Spiel setzen.“

RAEL:
Er geht davon und lässt mich erneut im Stich.
Obwohl ich's wohl nie kapieren werde,
dachte ich, diesmal würde er die Sache ernst nehmen.

Ich erleide die Qualen des Glibberschmerzes.
Ich bete, dass ich nicht zusammenbreche.
Die Jagt beginnt mit einem irren Tempo.
Aber ich renne so schell, wie ich nur kann.
Er führt mich zu einem unterirdischen Tunnel.
Obwohl dieser sehr eng wird, fliegt er immer noch sehr schnell.
Am Ende des Tunnels erhasche ich einen Blick auf die Röhre;
Gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie sie fällt.
Ich stehe an einem Ufer; zu steil zum Klettern.
Und muss mit ansehen, wie sie ins Wasser schlägt,
und mitgerissen wird.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu