G.G. Anderson Album

Mädchen, mädchen Lyrics G.G. Anderson

Abspielen

G.G. Anderson - Mädchen, mädchen Songtext

Mädchen drücken sich die Nasen platt,
wenn eine Freundin Urlaubsfotos hat.
Kommt ein Junge braungebrannt in Sicht,
vermissen sie die Schule nicht.

Mädchen machen gerne Jungens an,
sie mögen Flirts und haben Spaß daran,
bunten Wellenreitern zuzuschaun,
aus Träumerei ein Schloss zu bau'n.

Mädchen, Mädchen,
haben Sehnsucht einfach nur verliebt am Strand zu liegen.
Mädchen, Mädchen,
haben Träume mit den Wolken über's Meer zu fliegen.
Denn sie wissen dort liegt irgendwo das Paradies.

Alle Mädchen steh'n auf Sonnenschein
und mal ganz ohne was am Strand zu sein.
Ihren Alltag hat der Wind verweht,
sobald der Sonnenbrand vergeht.

Mädchen zieh'n sich gern Bikinis an,
weil man in ihnen besser träumen kann.
Sie gehen mit verklärtem Blick vorbei
und träumen nur noch von Hawaii.

Mädchen, Mädchen...(2x)
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu