Fuckin Faces

Im Vacuum des Vertrauens Lyrics Fuckin Faces

Abspielen

Fuckin Faces - Im Vacuum des Vertrauens Songtext

2 Jahre, ein Terrorist,
du findest, dass es richtig ist
was er getan, dass weißt du nicht,
irgendwo stand ein Bericht
Du glaubst an die Gerechtigkeit,
an die Gesetze dieser Zeit
du meinst, das alles ist ok,
doch deine Dummheit tut so weh

Ein Asylantenheim, es brennt,
oh Gott, was jetzt das Ausland denkt
Kritik kommt aus den andern Ländern,
wir müssen die Gesetze ändern
Denn irgendjemand hatt's erkannt,
dann kehrt der Friede zurück ins Land
doch das ist falsch, er hat kein Plan,
immer weiter geht der Nazi-Wahn

Ref.:
Du glaubst alles was du siehst
und was du in der Zeitung liest
was am Stammtisch herumgeht
und was der Nachbar dir erzählt
Was aus dem Radio ertönt,
das bist du alles geöwhnt
Du glaubst an den Staat des Grauens
du bist im Vacuum des Vertrauens

Ein Nazi bringt nen Menschen um
und keiner fragt nach dem Warum
er fühlte sich von ihm bedroht,
er handelte in letzter Not
Alles wird hier nur verdreht,
bis keiner mehr etwas versteht
doch dann kommt endlich wieder Klarheit,
doch das ist sicher nicht die Wahrheit

Ref.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu