Freddy Quinn
149
Songtexte
710K
Aufrufe
Freddy Quinn ist ein österreichischer Schlagersänger und Schauspieler, der zwischen 1956 und 1966 mehrere Nummer-eins-Erfolge in der deutschen Hitliste hatte und zum damals erfolgreichsten deutschsprachigen Sänger wurde.

Freddy Quinn Biografie

Der österreichischer Schlagersänger und Schauspieler Freddy Quinn wurde am 27. September 1931 in Wien, Österreich, als Franz Eugen Helmuth Manfred Nidl geboren. Freddy Quinn besuchte nachdem sein Vater mit ihm in die USA gezogen war, zunächst die Elementary School in Morgantown, West Virginia. Er lebte bei seiner Mutter in Wien nachdem diese das Sorgerecht erhalten hatte. Quinn reiste bereits als Minderjähriger per Autostopp durch Südeuropa und Nordafrika und begann ein Wanderleben mit verschiedenen Zirkusunternehmen. In diesem Milieu schlug er sich als Saxophonspieler durch. Freddy hatte zwischen 1956 und 1966 mit Titeln wie Heimweh, Heimatlos, Der Legionär, Die Gitarre und das Meer, Unter fremden Sternen, La Paloma zehn Nummer-1-Hits. Bis heute zählt neben Udo Jürgens und Peter Alexander zu den erfolgreichsten österreichischen Schlagerstars. Er verkaufte über 60 Millionen Tonträger.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu