Wenn der Senator erzählt ... Album

Zug durch die Gemeinde Lyrics Franz Josef Degenhardt

Abspielen

Franz Josef Degenhardt - Zug durch die Gemeinde Songtext

Wieder mal hab ich genug,
wieder man mach ich'nen Zug
durch die Gemeinde. Stehe hier
und da und trinke Schnaps und Bier.
Noch'nen Schnaps Herr Wirt.
"He, Kumpan, komm, hock dich her,
sieh mal diesen Nullouvert."
"Lass ma", sag ich, "heute nicht,
ich fahr heut ne andre schicht."
Zahlen, raus und weiterziehn,
irgendwo hin fliehn.

Bei Paula sind sie schon so weit,
sie grölen aus der braunen Zeit.
Lieber also weitergehn
zu Kurt, wo die Propheten stehn.
Noch'nen Schnaps Herr Wirt.
Nee, den Witz kennt man noch nicht,
Frau Wirtin mitten ins Gesicht.
Lachen, "Mensch, schau, da ist er,
komm, hock dich hin, schon lang nicht mehr."
Zahlen, raus und weiterziehn,
irgendwo hin fliehn.

Chez Lieselotte tanzen sie.
Ein Dicker sitzt auf Inges Knie,
seine Frau hätt' Krebs, schluchzt er,
und Rita fragt, wie's mit uns wär.
Noch'nen Schnaps Herr Wirt.
"Lass man", sag ich, "heute nicht,
ich fahr heut ne andre Schicht."
Der Dicke tanzt jetzt einen Twist,
wobei er eine Bockwurst isst.
Zahlen, raus und weiterziehn,
irgendwo hin fliehn.

Speckmond im Antennenwald,
ein Italiener torkelt, lallt
und schimpft auf diese dreckige Stadt,
die zuviele Kneipen hat.
Noch'nen Schnaps Herr Wirt.
Ob er noch am Bahndamm steht,
der Ginster, ob er jetzt wohl blüht?
"'türlich", sagt der Wirt und gähnt,
die Kellnerin am Ecktisch pennt.
Zahlen, raus und weiterziehn,
irgendwo hin fliehn.

Am letzten Tresen stehen drei
Kumpel Arm in Arm, dabei
singen sie, dass ein tag so schön
wie heute dürfte nie vergehn.
Noch'nen Schnaps Herr Wirt.
Morgen früh, da dusche ich,
turne und rasiere mich
so wie jeden Tag, und dann
heißt es wieder: Life is fun.
Zahlen, raus und weiterziehn,
irgendwo hin fliehn.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu