Frank Zander

Rosita (Heinz Schwalbe der Pauschal-Tourist) Lyrics Frank Zander

Abspielen

Frank Zander - Rosita (Heinz Schwalbe der Pauschal-Tourist) Songtext

Heinz Schwalbe war ein einfacher Tourist,
gebucht für zweieinhalb Wochen inklusive Frühstück,
aber leider ohne jede Aussicht auf das Meer.

Heinz genoß diese kurze Zeit,
fuhr täglich zur blauen Bucht.
Doch wieviel schöner wäre es zu zweit
so hat er den Strand abgesucht.
Da fand er ein Mädchen, von dem er geträumt,
Rosita war knackig und schön.
Alles an ihr war so herrlich gebräunt,
doch auch die hellen Stellen wollte er seh'n.

So beschloß Heinz noch am selben Abend
Nägel mit Köpfen zu machen.
Außerdem hatte er nur noch eine halbe Woche Zeit.
Er stand mit seiner nagelneuen Gitarre
vor dem Balkon ihres Hotels,
stimmte kurz durch, murmelte etwas wie:
Verdammt, wie stimmt man eigentlich das Ding?
Und sang sein selbstgemachtes Lied.

[Refrain]
Oh Rosita, ich lieb Dich heute Nacht, oho,
denn der Mond ist nur für uns gemacht, oho.
Por favor, komm und öffne Deine Tür, oho,
durch die dünnen Wände klingt mein Lied zu Dir.
La-la-la, la-la-la, la-la-la, oho.
La-la-la, la-la-la, la-la-la, oho.
La-la-la, la-la-la, la-la-la, oho.
La-la-la, la-la-la, si Señor.

Rosita verstand nicht ein einziges Wort,
der Lärm von der Straße war groß.
Im Bus, der vorbeifuhr zum Nachbarort
war scheinbar der Teufel los.
Sie kamen von einem Flamencofest,
das Ganze heut mal ohne Frau.
Der heiße Bacardi gab ihnen den Rest,
die meisten war'n sternhagelblau.

Doch er ließ sich nicht den Mut nehmen,
packte seine Gitarre noch etwas fester.
Wie gern hätte er jetzt Rosita so
in seinen sonnenverbrannten Armen gehalten.
Und sang noch temperamentvoller sein Lied
und die Kellner der Hotelbar
stimmten schon lautstark mit ein.

[Refrain]

Nun, nicht umsonst nannte man ihn
Heinz den Hartnäckigen.
Er schnallte seine Klampfe auf den Rücken
und begann die Fassade hinaufzuklettern,
denn sie wohnte im zweiten Stock.
Oben angekommen bemerkte er erschreckt,
dass der Ehemann von Rosita,
ein bekannter Stierkämpfer, dem in der Arena
von Valencia die Stiere ausgegangen waren,
zur Tür hereinstürzte.

Heinz war groß, doch der Torero war noch größer.
Eine kurze Rechte und Heinz war wieder da,
wo er angefangen hat, Parterre.
Als Heinz Schwalbe frustriert und kuriert
seine Chartermaschine nach Deutschland bestieg
schwor er sich:
Nächstes Jahr nur noch zur Heidi in den Schwarzwald.

[Refrain]

Doch sein Lied wurde von einem schlauen Kellner
aufgegriffen und produziert.
Seitdem singt jeder in Spanien den Hit
von unserem Heinz aus Winsen an der Luhe.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu