Fool's Garden
104
Songtexte
130K
Aufrufe
Fools Garden ist eine deutsche Band aus Pforzheim, die sich stilistisch zwischen Pop-Rock und Britpop bewegt.

Fool's Garden Biografie

Im Jahr 1991 gründeten Peter Freudenthaler und Volker Hinkel die Band Fool's Garden und nahmen gemeinsam die gleichnamige Promo-CD auf. Nach der Aufnahme von Thomas Mangold ( 25. September 1965, E-Bass), Roland Röhl ( 6. April 1971, Keyboard) und Ralf Wochele (* 23. Februar 1971, Schlagzeug) spielten sie zwei Jahre später das Album Once In A Blue Moon ein, das zwei neue Lieder enthielt. Dies ist das einzige im Handel erhältliche Album, in dem auch Volker Hinkel mehrere Lieder singt. Einen ersten Erfolg konnt die Gruppe 1994 verbuchen, als der Titel Wild Days für einen Werbespot von C&A ausgewählt wurde.



1995 folgte mit der Veröffentlichung des ebenfalls auf dem Album Dish Of The Day enthaltenen Nummer-Eins-Hits Lemon Tree der bislang größte Erfolg der Bandgeschichte. Sowohl Single (dreifach Gold in Deutschland; Platin in Norwegen und Irland; Gold in Schweiz, Österreich, Belgien, Dänemark und Frankreich) als auch Album (Platin in Deutschland; Gold in Österreich, Schweiz, Dänemark, Italien, Singapur, Hongkong und Malaysia) verkauften sich auch außerhalb Deutschlands sehr gut. Die Single zu Lemon Tree war vier Wochen lang vom 23. Februar bis zum 21. März auf Platz 1 der deutschen Charts, das Album Dish of the Day in der Woche vom 8. bis 14. März. 1996 wurde Fool’s Garden als erfolgreichste Nachwuchsband mit dem Bambi, der Goldenen Europa, der Goldenen Stimmgabel und dem Echo ausgezeichnet.



Mit ihren späteren Veröffentlichungen konnte die Gruppe an diese Erfolge aber nicht mehr anknüpfen. Nach langen Querelen mit den Plattenfirmen BMG und Polydor aufgrund nachlassender Verkaufszahlen erfolgte 2003 nach der Veröffentlichung des Albums 25 Miles To Kissimmee die Trennung von Peter Freudenthaler und Volker Hinkel von den übrigen Bandmitgliedern. Seitdem führen Peter Freudenthaler und Volker Hinkel die Band zusammen mit den Neueinsteigern Gabriel Holz (Gitarre), Claus Müller (Schlagzeug) und Dirk Blümlein (Bass) unter dem Namen Fools Garden (ohne Apostroph) weiter. Fools Garden tritt heute in Deutschland ohne festen Plattenvertrag vor allem auf Freiluft-Konzerten wie beim Etappenstart der Tour de France in Pforzheim und in kleinen Hallen auf, kann jedoch in Litauen und Teilen Russlands Erfolge verbuchen. So spielte Fools Garden auf der 750-Jahr-Feier von Kaliningrad am 3. Juli 2005 vor ca. 100.000 Besuchern der Festveranstaltung.



Für "Fool’s Garden meets Morscheck & Burgmann" erhielten sie 2005 das Ravensburger Kupferle.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu