Fliehende Stürme

Wetterleuchten Lyrics Fliehende Stürme

Abspielen

Fliehende Stürme - Wetterleuchten Songtext

Gold'ner Spiegel siehst Du mich?
Gold'ner Spiegel siehst Du mich?

Sag nicht, es gibt nichts was ich tun oder sagen kann,
Denn ich will die vergegebenen Bahnen nicht
Sag nicht, es gibt nichts was ich tun oder sagen kann,
Denn Du kennst die dunklen Flüsse eines Herzens nicht!

Häuser dunkler -
Straßen leerer -
Wieder eine Nacht
Dies ist mein Gesicht und meine Hand,
die Du bei Dir spürst.

Gold'ner Spiegel, kannst Du mich seh'n?
Gold'ner Spiegel, kannst Du mich seh'n?

Gelbe Lichter -
Weiße Lichter -
Das rote pulsiert
Wetterleuchten im Kopf
Die Sonne sehe ich nicht mehr

Abseits von alledem ist auch noch ein Land,
- wo der Mond versinkt
Abseits von alles dem ist noch ein Land
- wo man Sterne sieht
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu