Fernando Express

Weiße Taube Sehnsucht Lyrics Fernando Express

Fernando Express - Weiße Taube Sehnsucht Songtext

Huuhu....Aloah, Aloah........
Huuhu....Aloah, Aloah........

Wenn der Abendwind singt ganz leise über der Lagune.
Er trieb unser Boot in das dunkle rot der letzten Sonne.
Ein Traum für mich, aber viel zu kurz,
schon viel zu lange her.
Und ich wünsche mir das ich noch einmal wieder bei dir wär.

Weiße Taube Sehnsucht flieg zur Insel.
Wo die Menschen noch singen und die Liebe lebt.
Wo durch den Wind die Jukolelen klingen.
Sag * Ich komme zurück und singe Aloah e'*
Huuu....Aloah, Aloah........

Das weiße Schiff verließ den Hafen unter Abschiedsliedern.
und trennten sich und sie sangen * Komm doch bald wieder *
Und den Blütenkranz warf ich in das Meer,
schon damals war mir klar. Irgendwann komm ich zurück
und dann bleib ich für immer da.

Weiße Taube Sehnsucht flieg zur Insel.
Wo die Menschen noch singen und die Liebe lebt.
Wo durch den Wind die Jukolelen klingen.
Sag * Ich komme zurück und singe Aloah e'*

Und am Kreuz des Südens da fand ich bei dir
das letzte Paradies auf dieser Welt.

Weiße Taube Sehnsucht flieg zur Insel.
Wo die Menschen noch singen und die Liebe lebt.
Wo durch den Wind die Jukolelen klingen.
Sag * Ich komme zurück und singe Aloah e'*

Weiße Taube Sehnsucht flieg zur Insel.
Wo die Menschen noch singen und die Liebe lebt.
Wo durch den Wind die Jukolelen klingen.
Sag * Ich komme zurück und singe Aloah e'*
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu