Eva Cassidy
112
Songtexte
182K
Aufrufe
Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin.

Eva Cassidy Biografie

Zu ihren Lebzeiten war sie nie berühmt und wurde als Künstlerin nur wenig beachtet. Trotzdem ist sie heute weltbekannt.



Eva Cassidy, geboren am 2.2.1963 in Washington DC/USA wollte nie ein Weltstar werden.



Mit neun Jahren bekam sie ihre erste Gitarre und Unterrichtsstunden. Nach dem Schulabschluss ließ Eva sich zur Landschaftsgärtnerin ausbilden und arbeitete fortan in diesem Beruf. In ihrer Freizeit widmete sie sich mit Leidenschaft der Malerei und Musik.



Eva Cassidy hatte eine begnadete, wunderschöne Stimme mit großem Ausdruck und überraschender Kraft. Sie trat vorwiegend in den kleinen Clubs um Washington auf und spielte vor allem berühmte Cover-Versionen. Zuhause in vielen Musikrichtungen, wie Folk, Soul, Pop oder Blues, begeisterte sie eine kleine lokale Fangemeinde für sich und erhielt mehrfach den lokalen "Washington Area Music" Award. Ein Engagement führte Eva zu ihrem einzigen Auslandsauftritt nach Island.



Ihr erstes Album erschien 1987 und wurde nur in den lokalen Radiostationen vorgestellt. Auch das zweite Album ("Songbird", 1988) blieb vorerst unbeachtet. Die letzte Produktion erschien im Jahr 1996, kurz vor ihrem Tod. Eva Cassidy starb am 2.11.1996 an Hautkrebs.



Zwei Jahre später wurde ihre Coverversion "Over the Rainbow" praktisch über Nacht zu einem No.1 Hit in Großbritannien. Das Album "Songbird" verkaufte sich daraufhin mehr als eine Million mal und wurde im Jahr 2001 eines der erfolgreichste Alben des Landes. Es wurde weltweit mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet.



Aus Studioaufnahmen wurden weitere drei CD`s zusammengestellt, die ebenfalls erfolgreich verkauft wurden.



"What a wonderful world", ein Zusammenschnitt von Evas Stimme mit Katie Melua erreichte im Jahr 2007 den ersten Platz der GB Charts.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu