Eric Clapton
527
Songtexte
574K
Aufrufe
Eric Patrick „Slowhand“ Clapton, CBE, ist ein englischer Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger.

Eric Clapton Biografie

Mit der Zeit Eric Clapton startete seine Solo-Karriere mit der Veröffentlichung seiner Selbst-Titel Debüt-Album in Mitte-1970, war er lange als einer der weltweit größten Rock-Stars aufgrund seiner Gruppe Zugehörigkeiten - die Yardbirds, John Mayall's Bluesbreakers, Cream und Blind Faith - das hatte sich bereits gezeigt, seinen Anspruch auf die beste Rock-Gitarrist seiner Generation. Das dauerte es so lange Clapton, hinaus zu gehen in seinem eigenen, war jedoch Anzeichen für ein gewisses Maß an Zurückhaltung ungewöhnlich für einen seiner Statur. Und sein Debüt-Album, obwohl es brachte den Top 40 Hit "After Midnight", war typisch für seine Selbst-effacing Ansatz: Es war in der Tat ein Album der Gruppe hatte er in letzter Zeit wurden featured, Delaney & Bonnie & Friends.

Es überrascht nicht, vor seinem Solo-Debüt hatte sogar freigegeben worden, Clapton zurückgezogen hatte aus seiner Solo-Haltung, Montage aus der D & B & F-Reihen das Personal für eine Gruppe, Derek and the Dominos, mit denen er spielte für die meisten von 1970. Clapton wurde weitgehend inaktiv im Jahre 1971 und 1972 wegen Heroin-Abhängigkeit, sondern er ein Comeback-Konzert in der Rainbow Theatre in London am 13. Januar 1973, wodurch das Album Eric Clapton's Rainbow Concert (September 1973). Aber Clapton nicht starten eine nachhaltige Solo-Karriere bis zum Juli 1974, als er freigelassen 461 Ocean Boulevard, der auf Rang eins der Charts und brachte die Nummer eins Single "I Shot The Sheriff".

Die persona Clapton, der in den nächsten zehn Jahren war weniger als von Guitar Hero Arena als Rockstar mit einem Faible für Balladen. Das Follow-ups bis 461 Ocean Boulevard, es gibt jeder Crowd (März 1975), die Live-EG Was Here (August 1975), und kein Grund zu Cry (August 1976), waren weniger erfolgreich. Aber Slowhand (November 1977), die beide Funktionen der leistungsstarken "Kokain" (geschrieben von JJ Cale,, hatte auch geschrieben "After Midnight") und der Hit Singles "Lay Down Sally" und "Wonderful Tonight", war ein Millionen-Seller . Seine Follow-ups, Backless (November 1978), mit der Top-Ten-Hit "Promises", die Live-Just One Night (April 1980), und ein weiteres Ticket (Februar 1981), mit der Top-Ten Hit "Ich kann nicht Stand It ", Waren alle großen Anbietern.

Clapton's Popularität etwas verloren in der ersten Hälfte der 80er Jahre, als die Alben Geld und Zigaretten (Februar 1983), Behind the Sun (März 1985) und August (November 1986) angegeben, eine bestimmte Laufbahn Stillstand. Aber er war buoyed durch die Freigabe der Box-Set Retrospektive Crossroads (April 1988), der anscheinend seine Fans daran erinnern, wie groß er war. Journeyman (November 1989) war eine Rückkehr zu bilden. Es wäre sein letztes Studio-Album neu zu fast fünf Jahren, obwohl in der Zwischenzeit würde er leiden sehr überraschend und genießen Triumph. Am 20. März 1991, Clapton vier-jährigen Sohn getötet wurde in einem Fall. Während er trauerte, veröffentlichte er ein Live-Album, 24 Nächte (Oktober 1991), getötet von seinem jährlichen Konzertreihe in der Royal Albert Hall in London, und bereitete einen Film-Soundtrack, Rush (Januar 1992). Der Soundtrack featured einen Song geschrieben für seinen Sohn, "Tears In Heaven", das zu einem massiven Hit-Single.

Im März 1992, aufgezeichnet Clapton ein Konzert für MTV Unplugged, dass bei der Freigabe auf einem Album im August, wurde zu seinem größten-Selling-Datensatz je zuvor. Zwei Jahre später zurückgekehrt Clapton mit einem Blues-Album, aus der Docking-Station, die zu einem seiner erfolgreichsten Alben, die beide kommerziell und kritisch. Crossroads, Vol.. 2: Live in den siebziger Jahren, eine Kiste gesetzt Chronik seiner Live-Arbeit aus den 70er Jahren, wurde auf gemischte Bewertungen. Im Frühjahr 1997, Clapton, Abrechnung selbst von dem Pseudonym "X-Probe", arbeitete mit Keyboarder / Produzent Simon Climie als die Umgebungsluft neues Zeitalter und Trip-Hop-Duo TDF Das Duo freigegeben Retail Therapy zu gemischten Bewertungen Anfang 1997.

Clapton beibehalten Climie wie seine Mitarbeiter für Pilger, sein erstes Album mit neuem Material seit 1989 ist Journeyman. Pilgrim war grüßte mit deutlich gemischten Bewertungen auf seiner Frühjahrstagung 1998 Release, aber das Album-Debüt auf Platz vier und blieb in den Top Ten für mehrere Wochen auf den Erfolg der Single "My Father's Eyes". In 2000, Clapton zusammen mit alter Freund BB King am Reiten mit dem König, eine Reihe von Blues-Standards und Material aus zeitgenössischer Singer / Songwriter. Ein weiteres Solo-Ausflug mit dem Titel Reptile, folgte Anfang 2001. Drei Jahre später, ausgestellt Clapton Me and Mr. Johnson, eine Sammlung von Melodien Ehrung der Mississippi-geboren bluesman Robert Johnson. 2005 ist wieder zu Hause, Clapton's 14. Album von Original-Material, spiegelt sich seine Leichtigkeit, mit Vaterschaft. The Road to Escondido von 2006 gepaart mit ihm der Mann hinter "Kokain" und "After Midnight", JJ Cale.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu