Edo Zanki

Ich muss verrückt sein Lyrics Edo Zanki

Edo Zanki - Ich muss verrückt sein Songtext

Gestern hab ich gekündigt bei meinem Boss, ich muss verrückt sein.
Die angst vor'm Fliegen bin ich endgültig los.
Dabei hätt's in ein paar Jahren vielleicht
schon zum Stellvertreter vom Chef gereicht.

Ich hätt' 'nen eignen Aufzug und ein eignes Klo.
Eine Tiefgarage für mein Cabrio.
Stattdessen lieg ich lieber hier beim Survivaltraining auf der Couch mit dir.

Refr:
Was hast du mit mir gemacht?
Mich um den Verstand gebracht.
Ich muss verrückt sein, ich fühl mich gut dabei.
Was hast du mit mir gemacht?
Das hätt' ich nie gedacht.
Ich muss verrückt sein, ich fühl mich guhuhuhut

Der Terminkalender flackert im Kamin.
Uns're Party steigt heute auch ohne ihn.
Meine Bank hat mir 'nen Brief geschrieben.
Ich falt 'n Flieger und lass'n fliegen.

Meine Mutter hätt' mich vor dir gewarnt.
Überhaupt war alles ganz anders geplant.
Doch lieber end ich ganz fürchterlich,
als im Fahrstuhl nach oben ohne dich.

Refrain
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu