Beitragende Benutzer

 
+5
Apoc
Lyrics hinzugefügt
Die Schäfer

Der alte Dorfkrug Lyrics Die Schäfer

Abspielen

Die Schäfer - Der alte Dorfkrug Songtext

Die Schäfer
Der alte Dorfkrug

1. Vers

Wer träumt nicht von der alten Zeit
Von der so gern die Mutter spricht
Von Sehnsucht nach Gemütlichkeit
Im stillvertrauten Kerzenlicht
Von Küssen unter'm Lindenbaum
In einer Sommernacht
Wer ist aus einem Jugendtraum
Nicht schon mal aufgewacht

Refrain

Ich möchte in den alten Dorfkrug gehen
Die guten Freunde wiedersehn
Die Kellnerin im blonden Haar
Den Wirt der wie ein Vater war
Wo wir Lieder singen die Mutter schon sang
Die Gläser klingen wie Glockenklang
Dem Alltag entschweben wie Vögel im Wind
Als ob das Leben noch einmal beginnt

2. Vers

Denk ich an meinen Heimatort
Wo alle meine Freunde sind
Dann wünsch ich mir die Zeit zurück
Die ich im Dorf verbracht als Kind
Sooft ein Tag zu Ende geht
Was immer auch geschieht
Solang der alte Dorfkrug steht
Klingt in mir dieses Lied

Refrain

Ich möcht in den alten Dorfkrug gehn ...

Refrain

Ich möcht in den alten Dorfkrug gehn ...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu