De Räuber

Kleene Trumm Lyrics De Räuber

Abspielen

De Räuber - Kleene Trumm Songtext

Kleene Trumm

Als ich noch ganz klein wor saat de Mamm zu mir
Jung du häs Jebootsdaach, saach wat wünsch du dir?
Ich han nur jesaat, ich wünsche mir en Trumm
Do dräum ich sulang vun

Refrain
Denn jede Kölsche Jung dä haut jän op die Trumm
Dat litt am Temprament, dat jeder Kölsche kennt
Un selvs dr kleinste Fetz, dat es ene Wibbelstetz
Wenn he am Rhing de Musik wieder spillt

Och wat war dat schön, ich han de Trumm jeklopp
Ohne Rast un Rauh un immer feste drop
Nohbers Hungk un Katz die leefe janz schnell fott
Ich laachte mich kapott

Irjendwann do wor ich dann, op die nette Mädche jeck
Un die kleine Trumm die stund, verjesse en dr Eck
Jo dann kom wat kumme moot, ich kreet ne kleine Stropp
Als dä die kleine Trumm jesin do schlooch hä feste drop
Sing Äujelcher die leuchteten, do jing et Hätz mir op
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu