Das Dritte Ohr

Mordwest-stadt Lyrics Das Dritte Ohr

Das Dritte Ohr - Mordwest-stadt Songtext

Nordwest-, Nordweststadt, da hörst du keinen Vogel und wenn, dann nach Bäumen schrei'n,
Nordweststadt ist Mordweststadt, da hörst du keinen Vogel und wenn, wenn, wenn, wenn, wenn, dann nach Bäumen schrein,
Da kotzen sie blau in Briefkästen, um sich vom Beton zu befrein.

Hier kennt keiner keinen mehr, im Fahrstuhl ist jeder lieber allein,
Ja keiner kennt keinen mehr, im Fahrstuhl ist jeder lieber, lieber allein,
Nachts auf den Straßen jagst du dir mit deinen Schritten selbst 'nen Schrecken ein.

Vorige Woche hat eine Tabletten geschmissen mit gelbgesoffener Hand,
Vorige Woche hat eine Tabletten geschmissen mit gelbgesoffener Hand,
Der Hausmeister fand sie gestern, sie stank schon durch die Wand.

Gäb's einen Gott, müsste er schon längst den Arsch aus den Wolken strecken,
Gäb's einen Gott, er müsste schon längst seinen Arsch aus den Wolken strecken,
Um dieses Viertel zuzuscheißen, wo die Leute im Beton verrecken.

Früher nahmen sie 'ne Axt, um die Leute totzuschlagen,

Früher nahmen sie 'ne Axt, um die Leute totzuschlagen,
Heute machen sie's mit Beton, Bauplänen und dem weißen Kragen.

Wer solche Häuser baut, den sollte man nicht hinter Gitter stecken,
Wer solche Häuser baut, nein, den sollte man nicht hinter Gitter bringen,
Die müssten selbst drin wohnen, lebenslänglich, dazu sollte man sie zwingen.
Teile diesen Songtext

Dein Kommetar zum Mordwest-stadt Songtext

Dein Kommentar
Erklären