Die Liebe ist ein seltsames Spiel Album

Lass Mich Gehn' Lyrics Connie Francis

Abspielen

Connie Francis - Lass Mich Gehn' Songtext

Laß mich geh'n, laß mich geh'n, denn es hat keinen Sinn
Weil der Platz neben dir nicht mehr frei ist
Laß mich geh'n, laß mich geh'n, wenn ich fort von dir bin
Dann kannst du meine Tränen nicht seh'n

Es war nur Liebelei
Dein Herz war nie dabei
Es war nur Träumerei

Laß mich geh'n, laß mich geh'n, weil das Herz mir sonst bricht
Denn ich weiß, daß nun alles vorbei ist
Laß mich geh'n, laß mich geh'n, und belüge mich nicht
Ich hab' Augen und kann selber seh'n

Es war nur Liebelei
Dein Herz war nie dabei
Es war nur Träumerei

Laß mich geh'n, laß mich geh'n, sage nicht "Tut mir leid"
Bitte spare dir all deine Wort
Laß mich geh'n, laß mich geh'n, ich weiß besser Bescheid
Als du denkst und darum laß mich geh'n

Es war nur Liebelei
Dein Herz war nie dabei
Es war nur Träumerei
Teile diesen Songtext
Erklären