Comedian Harmonists

Muss I denn, muss I denn zum Städtle hinaus Lyrics Comedian Harmonists

Abspielen

Comedian Harmonists - Muss I denn, muss I denn zum Städtle hinaus Songtext

Muss i' denn, muss i' denn zum Städtle hinaus,
Städtle hinaus, und du mein Schatz bleibst hier
Wann i' komm', wann i' komm', wann i' wied'rum komm',
wied'rum komm', kehr' i' ein mein Schatz bei dir.

Kann i' glei' net allweil bei dir sein, hab' i' doch mei' Freud' an dir!

Wann i' komm', wann i' komm', wann i' wied'rum komm',
wied'rum komm', kehr' i' ein mein Schatz bei dir.

Wie du weinst, wie du weinst, dass i' wandern muss,
wandern muss, wie wenn d'Lieb jetzt wär' vorbei.
Sind au' drauß, sind au' drauß der Mädele viel,
Mädele viel, lieber Schatz, i' bleib' dir treu.

Denk du nett wenn i' a and're seh', no sei' mein Lieb' vorbei!

Sind au' drauß, sind au' drauß' der Mädele viel,
Mädele viel, lieber Schatz, i' bleib' dir treu.

Übers Jahr, übers Jahr, wenn mer Träubele schneidt,
Träubele schneidt, stell' i' hier mi' wied'rum ei'.
Bin i' dann, bin i' dann Dein Schätzele no',
Schätzele no', so soll die Hochzeit sei'.

Übers Jahr, dann ist mein Zeit vorbei Dann g'hör' i' mein und dein.

Bin i' dann, bin i' dann Dein Schätzele noch,
Schätzele noch, so soll die Hochzeit sein.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu