Cat Power
163
Songtexte
77K
Aufrufe
Cat Power, auch bekannt als Chan Marshall, ist eine US-amerikanische Songwriterin, die dem Genre Alternative Country zugeordnet wird.

Cat Power Biografie

Cat Power wurde am 21. Januar, 1972, Atlanta, Georgia geboren, dies ist der Künstlername der Musikerin Chan Marshall (Vorname gesprochen wie der englische Name Shawn, bürgerlich Charlyn Marie Marshall; *). Ihre Mussik wird dem Genre Alternative Country zugeordnet. Unter diesem Künstlernamen tritt Marshall solo oder mit wechselnden Begleitmusikern auf. Ihr Gesang in der Tradition des Folk, Blues und Country der Südstaaten ist ätherisch, erscheint abgerückt und zerbrechlich. Mit Glen Thrasher und Mark Moore erfand sie ihre Band Cat Power zuerst in Atlanta. Sie lernte Steve Shelley von Sonic Youth und Tim Foljahn von Two Dollar Guitar kennen, als sie 1994 im Vorprogramm von Liz Phair spielte. Ihren Kultstatus festigte sie mit der Single Cross Bones Style bei Kritikern und Fans. Mehr oder weniger konstant tourte Marshall in diesen Jahren um die Welt, wo sie zumeist in kleineren, aber häufig ausverkauften Clubs spielte. Erst 2003 veröffentlichte sie neues eigenes Material auf You Are Free. Unter anderem Eddie Vedder, Dave Grohl und Warren Ellis von den Dirty Three waren hier Gastmusiker für das Album. Das 2008 veröffentlichte Album "Jukebox" enthält mit Metal Heart und Song to Bobby zwei Chan Marhsall-Kompositionen, die weiteren 11 Songs sind eigenwillige und interessante Versionen von Songs, wie z. B. New York (bekannt durch Frank Sinatra), I believe in you (Bob Dylan), Blue (Joni Mitchell) und Ramblin' Woman (Hank Williams).
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu