Mir so nah Album

Tanz Lyrics Cassandra Steen

Abspielen

Cassandra Steen - Tanz Songtext

Ein Beat,
ein blick.
Und es fängt an zu vibrieren.
Die Nacht,
das Licht,
jetzt kann alles passiern.

Ich brauch kein Ticket,
keinen Schein ich komm überall so rein.

Ich lös mich auf,
vergess mich selbst und lass mich einfach fallen.

Ein Raum,
ein Lied nimmt mich sofort gefangn.
Die Luft so dicht,
hält uns alle zusamm.

Ich kann schon sehn,
ich kann schon spürn.
Ich lass mich ganz und gar verführen.

Ich lös mich auf,
vergess mich selbst und lass mich einfach
fallen.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß heut kann alles passiern
Diese weiße Nacht die nie vergeht.
Es tut so gut sich zu verlieren.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß das hört nie wieder auf.
Die schöne weiße Nacht die nie vergeht.
Ich fall und fang mich wieder auf.

Nur du und ich.
Und wir folgen der Spur.
So nah,
so heiß.
Du pulsierst durch mein Blut.

Oh dieses Lied ist unser Tanz,
ich halt dich fest an meiner Hand.
Komm lös dich auf,
vergiss dich selbst und lass dich einfach falln.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß heut kann alles passiern
Diese weiße Nacht die nie vergeht.
Es tut so gut sich zu verlieren.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß das hört nie wieder auf.
Die schöne weiße Nacht die nie vergeht.
Ich fall und fang mich wieder auf.
Ohhoo

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Es tut so gut sich zu verlieren.
Ich fall und fang mich wieder auf.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß heut kann alles passiern
Diese weiße Nacht die nie vergeht.
Es tut so gut sich zu verlieren.

Ich tanz solang die Welt sich um mich dreht.
Ich weiß das hört nie wieder auf.
Die schöne weiße Nacht die nie vergeht.
Ich fall und fang mich wieder auf.

Fang mich wieder auf
Fang mich wieder auf
Fang mich wieder auf...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu