Cassandra Steen

Ganz nah dran Lyrics Cassandra Steen

Abspielen

Cassandra Steen - Ganz nah dran Songtext

Mama, ich hab keine Zeit zum tanzen,
Später wieder das versprech dir
Keine Zeit zum rumtrödeln mehr
das passt doch nicht zu mir.

Die Leute hier gehns langsam an
sagen morgen ist auchnoch ein Tag
Doch ich hab mein Ziel fest im Blick und
weich nicht einen Schritt zurück.

Denn ich bin ganz nah dran,
bin ganz nah dran,
Alle denken nurnoch ich bin Irre,
ist mir egal,
Oft war ich verzweifelt, doch das ist vergangen
nichts und niemand hält mich jetz noch auf
denn ich bin ganz nah dran.

Ich weiß noch wie Vater sagte:
"Manchmal werden Märchen wahr"
es liegt in deiner Hand
nur du machst es klar
ich kann es vor mir sehen und ich bleibe dran
ich weiß das ich es schaffen kann
Moment mal jetz komme ich
Achtung Jungs macht platz fuer mich

und ich bin ganz nah dran
bin ganz nah dran
alle kommen dann bei mir zusammen
ich bin ganz nah dran,
ich bin ganz nah dran.

Oft war ich so sehr verzweifelt
doch das ist vergang
übern höchsten berg durch das tiefeste Tal
ich bin ganz nah dran
Ich bin ganz nah dran

ich bin gaaaanz naaah draaaan.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu