Brunner & Brunner

Jeder Von Uns Braucht Einen Engel Lyrics Brunner & Brunner

Brunner & Brunner - Jeder Von Uns Braucht Einen Engel Songtext

Strophe 1a:
In der großen Stadt,
Mit den leeren Fenstern,
Geht sie ganz allein
Durch jeden Tag.
Jeden Sonntag freut sie
Sich schon auf Montag,
Damit sie wieder Leben um sich hat.

Strophe 1b:
In dem weißen Haus,
Mit den roten Kreuzen,
Liegt ein Kind allein
Und die Tür geht auf
Und die Nacht beginnt
Ganz hell zu werden
Und ein Licht holt es
Zu den Sternen rauf.

Refrain:
Jeder von uns braucht einen Engel
In dieser Welt aus Kälte und aus Stein.
Jeder von uns braucht einen Engel,
Willst du das nicht für mich sein?

Jeder von uns braucht ein zu Hause,
Wo er ankommt, bevor die Nacht beginnt.
Jeder von uns braucht einen Engel,
Der manchmal ein Lied für uns singt.

Strophe 2:
Und die Erde bebt,
Tausend Menschen fliehen
Und die Welt stürzt ein
Wie ein Kartenhaus
Und ein Vater gräbt
Mit den bloßen Händen
Seinen kleinen Jungen
Aus den Trümmern aus.

Refrain:
Jeder von uns braucht einen Engel
In dieser Welt aus Kälte und aus Stein.
Jeder von uns braucht einen Engel,
Willst du das nicht für mich sein?

Jeder von uns braucht ein zu Hause,
Wo er ankommt, bevor die Nacht beginnt.
Jeder von uns braucht einen Engel,
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu