Unsere große Zeit Album

Die Letzte Nacht Lyrics Brunner & Brunner

Brunner & Brunner - Die Letzte Nacht Songtext

Zieh' Dich an und sage nichts.
Frage nicht, warum's so ist.
Wenn ich jetzt von Dir geh',
dann mach das Licht nicht an.
Tränenzeiten viel zu viel,
sie verraten was man fühlt.
Schön war's, es war wunderschön
es tut richtig weh zu geh'n.
Es war für uns die letzte Nacht,
wieder mal muss ich von Dir gehen.
Ein neuer Abschied, doch wie lang
werden wir uns nicht wieder sehen.
Wieder so ein leises good bye,
ein Ende bis zum nächsten Mal.
Wir wissen es Beide,
den Abschied für immer, schaffen wir nicht.
Küss mich doch, komm lass es sein.
Lieb mich mehr, halt mich nicht auf.
Bleib, oder geh einfach fort
Gedanken spielen mit mir.
Jede Nacht so viel Gefühl,
weit entfernt von unserm Ziel.
Lügen aus Liebe allein,
kann doch nichts Böses sein
Es war für uns die letzte Nacht,
wieder mal muss ich von Dir gehen.
Ein neuer Abschied, doch wie lang
werden wir uns nicht wieder sehen.
Wieder so ein leises good bye,
ein Ende bis zum nächsten Mal.
Wir wissen es Beide,
den Abschied für immer, schaffen wir nicht.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu