Eine Nacht in deinen Armen Album

Die eine Nacht in deinen Armen Lyrics Brunner & Brunner

Brunner & Brunner - Die eine Nacht in deinen Armen Songtext

Du es war die Nacht, diese eine Nacht
als wir uns nach langer Zeit wieder trafen.
Keine Träumerei nur die Wirklichkeit
sah uns fast erbarmungslos ins Gesicht
und es war so alles anders wie beim ersten Mal,
doch eines war noch immer da
das Gefühl geliebt zu werden und dabei zu spür'n
wir beide sind uns noch so nah.

Die eine Nacht in deinen Armen
in dieser Nacht hab ich gespürt
daß wir noch nie so glücklich waren
wir haben uns so tief berührt
es ist so wie ein altes Märchen,
daß man nach Jahren wieder liest
du wartest auf ein andres Ende
doch du wirst sehn, daß es das selbe Märchen ist.

Keiner von uns zwei hat daran gedacht,
daß wir uns in dieser Nacht wieder lieben
ich nahm deine Hand und du hast gelacht,
so als hättest du geahnt, was passiert.
Und es war so wie ein Flug in die Vergangenheit,
im Flugzeug unsrer Illusion,
doch am nächsten Morgen war es einfach nicht mehr da,
es flog ganz ohne uns davon.

Die eine Nacht in deinen Armen
in dieser Nacht hab ich gespürt
daß wir noch nie so glücklich waren
wir haben uns so tief berührt
es ist so wie ein altes Märchen,
daß man nach Jahren wieder liest
du wartest auf ein andres Ende
doch du wirst sehn, daß es das selbe Märchen ist.

Es ist so wie ein altes Märchen,
daß man nach Jahren wieder liest
du wartest auf ein andres Ende
doch du wirst sehn, daß es das selbe Märchen ist.

Die eine Nacht in deinen Armen
in dieser Nacht hab ich gespürt
daß wir noch nie so glücklich waren
wir haben uns so tief berührt
es ist so wie .....

>Written by JeBo80<
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu