Seine größten Erfolge Album

Gib mir den Wein Lyrics Bruce Low

Abspielen

Bruce Low - Gib mir den Wein Songtext

Meine Frau hatte meine Ausflüge satt,
sie sagte"Du bleibst zuhaus"
Sie nahm meinen Schlüssel,
versteckte mein Geld.
Aber immer wieder riß ich aus,
Dann endeckte sie meine schwache Stelle.
Sie schloß meine Flasche ein.
Da hörte vom Keller bis zum Boden
die liebe Nachbarschaft mich schrein.

Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Ohne Port kann ich nicht fort.

Eines Tages ging ich über die Straße,
als ein Radfahrer mich überfuhr.
Da lag ich nun hielt den Verkehr auf,
blockierte die ganze Spur.
Die Polizei durchsuchte meine Taschen,
wollt mich ins Krankenhaus bringen.
Doch als einer nach meiner Flasche griff,
da sprang ich hoch und begann zu singen.

Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Ohne Burgund werd ich nicht gesund.

Eines Nachts wankte ich nach Hause,
glücklich, immer an der Wand entlang.
Als aus dem Schatten einer Mauer
ein Gangster auf mich zusprang.
Er nahm mein Geld, meine Uhr, meinen Ring.
Ich sagte zu allem kein Wort,
doch als er meine Flasche nahm,
da brüllte ich Zeder und Mord.

Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Nimm alles du Trottel doch laß mir die Bottel.

Eines Abends legte ich mich zu Bett,
müde,Zigarette in der Hand.
Als mir plötzlich die Luft ausging,
weil die Matratze in Flammen stand.
Die Feuerwehr zerhackte meine Möbel,
meinen Fernseher Arlarmstufe zwo.
Doch als einer nach meiner Flasche zielte,
da schrie ich fortissimo

Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(gib mir den Wein)
Ich meine Flasche, du meine Asche.

Stell alle Filmstars dieser Welt in einer Reihe auf
Liz Taylor, Sofia Loren, Senta Berger, Lotti Strumpf, Romi Schneider, Lotti Strumpf.
Und stell einen riesen Krug daneben
und lass mir die freie Wahl
keinen Moment würd ich zögern.
Ich rief auf jeden Fall.

Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Gib mir den Wein.(Gib mir den Wein)
Der hat Feuer, die sind teuer.

Manche lieben den Reichtum,
denken an Geld allein.
Ich bin nur glücklich mit meinem Wein
Wo ist die Flasche?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu