Bodo Wartke

Tiergedichte Lyrics Bodo Wartke

Abspielen

Bodo Wartke - Tiergedichte Songtext

Was ist das für ein Tier?
Es sieht fast so aus wie ein Hier (sch)
Es ist groß und brau und fellig
Trägt ein Gewei so wellig
ein Ellich

Die Nachtigal
Es singt so süß die Nachtigal
Mit ihren Lieder n macht dei allen andern Piepmätzen etwas vor, so auch jetzt, denn
Zwei Spatzen gar nicht weit
Platzen schier vor Neid
Schon hört man den einen zwitschern
"Jetzt hör dir diesen Kitsch an"

Die Schlange
Der Schlange würde bange
schon lange war das Leben
ihr un-ange-nehm
Sie sagte, volle Sorge
auf Grund dessen was ihr dröhte,
"Ob ich mich besser morgen oder doch schon heute häute?
Ey, hab ich überhaupt ne Wahl
meine Schale ist schon total schal
wobei ichs nicht verhele
das ich mich nicht selten quäle
wenn ich mich von meiner seele
aus meiner schalen schale schele
Ohh das wird wehtun
Doch egal, ich muss es eh tun
Die Zeit ist reif nicht mehr zu kneifen
drum werd ich mich an mir vergreifen
Um mir, ohne abzuschweifen
meine Schale abzustreifen"
Sagte sie, hat sich dann aber doch nicht getraut,
sie kam halt nicht aus ihrer Haut.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu