Bläck Fööss

Polterovend Übersetzung Bläck Fööss

Abspielen

Bläck Fööss - Polterovend deutsche Übersetzung

Heute ist Polterabend in der Elsasstraße,
denn der Peter heiratet morgen die Marie.
Die Marie hätte ich so gerne für mich gehabt,
ich habe es auch probiert, doch mich, mich wollte sie nie.

Wie es im Leben oft so geht, man kuckt was in der Zeitung steht.
Heute steht eine Annonce drin, ich dachte, mich tritt ein Pferd vors Kinn.
Der Peter Hippenstiel aus Goch heiratet die Marie diese Woche.
Das kann doch ja nicht möglich sein, der Typ, den muss ich sehen.

Was hat der denn, was ich nicht habe. Wie schön mag der wohl sein?
Da denk ich mir etwas Feines aus, ich glaube, da muss ich hin.

Heute ist Polterabend in der Elsasstraße,
denn der Peter heiratet morgen die Marie.
Die Marie hätte ich so gerne für mich gehabt,
ich habe es auch probiert, doch mich, mich wollte sie nie.

Ach, Marie, ach, Marie, mir tut das Herz so weh.
Wie gern hätte ich mit die diese Nacht die Straße gefegt,
doch mit mir, doch mit mir, da wollt'ste nie.
Doch mit mir, doch mit mir, da wollt'ste nie.

Ich hab einen LKW bestellt von meinem allerletzten Geld,
der hat eine ganze Ladung Schutt dann denen vor die Tür geschüttet.
Eine gute Mischung Sauerei, genaugenommen fünferlei:
Hausmüll, Altöl, Schrott un Kies, gut vermischt mit Bauernmist.
Der Peter hat den Dreck weggefegt, und ich habe die Marie
drei Stunden in die Kneipe entführt und Spass gehabt wie nie.

Heute ist Polterabend in der Elsasstraße,
denn der Peter heiratet morgen die Marie.
Die Marie hätte ich so gerne für mich gehabt,
ich habe es auch probiert, doch mich, mich wollte sie nie.

Ach, Marie, ach, Marie, mir tut das Herz so weh.
Wie gern hätte ich mit die diese Nacht die Straße gefegt,
doch mit mir, doch mit mir, da wollt'ste nie.
Doch mit mir, doch mit mir, da wollt'ste nie.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu