Black Eyed Peas
192
Songtexte

Black Eyed Peas Biografie

Die Black Eyed Peas wurden im Jahr 1992 in Los Angeles (Kalifornien, USA) gegründet. Sie überbrückten die Anfangszeit der Band mit Live-Auftritten. Da das erste Album der Black Eyed Peas nicht zu Ruthless Records, ihrem damaligen Label passte, wurde es nie veröffentlicht. Am 30.06.1998 erschien ihr mäßig erfolgreiches Debütalbum "Behind the Front". Den Black Eyed Peas gelang der große Durchbruch erst 2003 mit dem Album "Elephunk" und den beiden Hit-Singles "Where Is The Love?" und "Shut Up". Da Fergie zu dieser Zeit in der Band mit einstieg, behaupteten einige Leute, dass der plötzliche Erfolg maßgeblich mit ihr zusammengehangen hätte. In den Jahren 2005 und 2006 konnten Sie jeweils einen Grammy in der Kategorie "Best Rap Performance by a Duo or Group" gewinnen.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu