Berluc

Zeig' dein Gesicht Lyrics Berluc

Abspielen

Berluc - Zeig' dein Gesicht Songtext

Zeig' dein Gesicht

Ich kenne Menschen, die tragen die Unschuld auf dem Gesicht.
und wenn sie etwas sagen, klingt's, als ob ein Engel zu mir spricht.
Sie streicheln, sie schmeicheln und zeigen sehr viel Geduld.
Und wenn sie nichts erreichen, sind stets die andern Schuld.

Ich kenne Menschen, die lügen, kaum daß der Tag sie geweckt.
Ein Dschungel sind ihre Worte, damit man sie nicht entdeckt.
Sie petzen, sie hetzen, und säen Haß und den Streit.
Auf die Typen verzicht' ich, für mich zählt Ehrlichkeit!

Refrain:
Sag' nein, sag' ja, sag' das, was du auch denkst!
Sag' nein, sag' ja, damit man dich erkennt!
Sag' nien, sag' ja, und steh' zu dem, was du verstehst!
Sag' nein, sag' ja, und zeige immer dein Gesicht!

Ich kenne Menschen, die geben mir jeden Tag neuen Mut.
Wie sie möchte ich leben, denn ihr Leben ist gut.
Sie tragen keine Masken und sprechen nicht signiert.
Ihre Augen, die haben mich noch niemals irregeführt!

Refrain
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu