Bergfeuer

Sag niemals nie Lyrics Bergfeuer

Bergfeuer - Sag niemals nie Songtext

1. Es war im Morgenfrost
in einer Wand so unnahbar
da wollt ein junger Mann allein
zum Gipfel rauf
Doch als die Nacht kam
war er immer noch so fern vom Ziel
und in Gedanken
da gab er sich längst schon auf
Doch zwischen Himmel und Hölle
an diesem gottverdammten Ort
da dachte er ganz plötzlich
an seines Vaters Wort
Ref.: Sag niemals nie
sag niemals du das schaff ich nicht
Glaub an dein Ziel
geh drauf los voller Zuversicht
Sag niemals nie
sag niemals du das bring ich nicht
Weil man in Wahrheit
doch nur an sich selbst zerbricht
2. Wenn du ganz fest dran glaubst
kannst du die Welt von oben sehn
so wie ein Vogel
dann wird jeder Berg zum Fels
Und irgendwann auf deinem Flug
wirst auch du verstehn
der größte Stein in deinem Weg
der bist du selbst
Und zwischen Himmel und Hölle
an diesem gottverdammten Ort
da setzte er mit neuer Kraft
den Weg zum Gipfel fort
Ref.: Sag niemals nie
sag niemals du das schaff ich nicht
Glaub an dein Ziel
geh drauf los voller Zuversicht
Sag niemals nie
sag niemals du das bring ich nicht
Weil man in Wahrheit
doch nur an sich selbst zerbricht
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu