Bergfeuer

Roter Himmel über'm Horizont Lyrics Bergfeuer

Bergfeuer - Roter Himmel über'm Horizont Songtext

Mit dem Fernweh werden wir geboren
und jeder geht einmal fort
aber sein Herz schlägt nur dort
wo es geliebt wird.

Eine Herde wilder Pferde
eine Ranch in der Prärie
das versprach er ihr
als sie noch Kinder waren.

Seine ersten Cowboystiefel
hatten heiße Sohlen drauf
sie sagte nur
ich werde auf dich warten.

Draußen in der weiten Welt
hat er oft an sie gedacht,
das Leben hat auch ihn
zum Mann gemacht.

Roter Himmel über'm Horizont
sag ihr,daß ein Fremder wiederkommt,
ich bin längst nicht mehr
der Junge mit dem Wind im Haar.

Roter Himmel über'm Horizont,
die Freiheit kann auch die Hölle sein,
die Narbe die bleibt,
brennt Dir die Zeit ins Herz hinein.

In der Fremde lernt man beten
schrieb er ihr in einem Brief,
hab den Cowboyhut
im Sturm der Zeit verloren.

Der kleine Bub mit großen Träumen,
den das Fernweh mit sich nahm
war irgendwie nicht
für den Wind geboren.

Wenn du auch noch an mich denkst,
ist das Risiko gering,
vielleicht kannst du mich lieben wie ich bin.

Roter Himmel über'm Horizont...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu