Bergfeuer

Fünf Uhr Früh am Gipfelkreuz Lyrics Bergfeuer

Bergfeuer - Fünf Uhr Früh am Gipfelkreuz Songtext

Intro:
5 Uhr früh am Gipfelkreuz
und die Seele fliegt - jucheeeyyy!
1. Wenn die Freiheit mein Herz zu sich ruft,
dann hält mich nichts mehr auf,
da spreng' ich alle Ketten im Tal
und muß auf die Berge hinauf.
Der Polarstern zeigt mir meinen Weg,
nach dort, wo ich fühl', ich bin frei,
wenn am Horizont Licht und Leben kommt,
wird aus Gefühlen ein Schrei.
Ref: 5 Uhr früh am Gipfelkreuz
brennt die Sehnsucht so heiß,
Träume tanzen im Sonnenlicht
wie im Nirwana.
5 Uhr früh am Gipfelkreuz,
Nebel tief unter mir,
ein paar Tränen aus Glück gemacht
laß ich dann meinen Bergen hier.
2. Zärtlich streichelt die Sonne mein Herz,
sie gibt mir Wärme wie Du,
die Gedanken sie fliegen davon,
und Engel, sie zwinkern mir zu.
Ewiges Eis ist in Feuer getaucht,
der Morgen, er malt mir ein Bild.
Wenn ich unten bin, werd' ich denken:
Heut' hab' ich mit Wundern gespielt!
Ref: 5 Uhr früh am Gipfelkreuz ......
5 Uhr früh am Gipfelkreuz -
das ist wie ein Traum - jucheeeyyy!
Ref: 5 Uhr früh am Gipfelkreuz ........
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu