Bergfeuer

Ciao Marlena Lyrics Bergfeuer

Abspielen

Bergfeuer - Ciao Marlena Songtext

1. Sie war Feuer, sie war Sehnsucht,
eine Schönheit mit Gefühl,
ich bin gerne mitgezogen,
doch am Ende verlor ich mein Ziel.
Tiefe Freundschaft ist geblieben,
und der Abschied war so schwer,
denn sie wollte, daß ich bleibe,
doch ich mag dieses Land viel zu sehr.
Ref: Ciao, ciao Marlena,
hab'als einsamer Held
fremde Sterne gezählt.
Ciao, ciao Marlena,
doch die Berge sind meine Welt.
2. Wilde Wasser, hohe Steine,
weiter Himmel über mir,
kalter Bergwind treibt mich weiter,
und mein Herz kann doch gar nichts dafür.
Ref: Ciao, ciao Marlena,
hab'als einsamer Held
fremde Sterne gezählt.
Ciao, ciao Marlena,
doch die Berge sind meine Welt.
3. Doch die Freiheit ohne Grenzen
raubt mir manchmal auch den Mut,
und dann denk? ich an das Mädchen,
an die Liebe voll Sehnsucht und Glut.
Ref: Ciao, ciao Marlena,
hab'als einsamer Held
fremde Sterne gezählt.
Ciao, ciao Marlena,
doch die Berge sind meine Welt,
ja die Berge sind meine Welt
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu