Ben

Aus dem Schatten in das Licht Lyrics Ben

Abspielen

Ben - Aus dem Schatten in das Licht Songtext

Wenn ich schreiben könnte, würd ich dir was schreiben
doch du blockierst mich so, drum lass es uns doch bleiben
Die Situation am Telefon
Wenn ich dich frag und doch nichts sag'
Ich bitte dich komm schon
Oh Komm schon
(sag schon was)

Es ist nicht so, dass ich nicht gerne von dir höre
Und bitte denke nicht du würdest mich jetzt stören
Ich hab ein Bild in mir von dir
In meiner Seele
Ich bin erfüllt von dir
Und erkenne mich in dir

Es ist trotzdem so, dass ich mich manchmal quäle
Ich würd so gerne, doch ich kann dir nichts erzählen
Es darf nicht mehr geheim sein, das wir uns unendlich lieben
Ich will mich endlich freun'
Und erst recht nichts mehr bereuen

Chorus
Komm aus dem Schatten in das Licht
Sonst sehn wir den Himmel nicht
Lass die Sonne wieder scheinen
Denn es regnet wenn du weinst
Aus dem Schatten in das Licht
Sonst sehn wir den Himmel nicht
Wenn die Sonne untergeht
Hoff ich es ist nicht zu spät

Wenn ich weinen könnte würde ich jetzt weinen
Denn ich wollte unsere Liebe nie verneinen
Dass ich dich viel zu wenig sehe
Kurz nach haus komm - wieder geh
Das macht mich fertig
So fertig

Früher sagtest du, ich muss mich nicht beeilen
Du würdest sowieso die Wege mit mir teilen
Ist diese Freiheit jetzt vorbei in deinem Leben
Wo du mir vertraust und auf unsere Liebe baust

Es ist trotzdem so, das ich mich manchmal quäle
Ich würd so gerne, doch ich kann dir nichts erzählen
Es darf nicht mehr geheim sein, dass wir uns unendlich lieben
Ich will mich endlich freuen
Und erst recht nichts mehr bereuen

2x Chorus

Es ist nicht zu spät!!!!!!!!
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu