Beatsteaks
144
Songtexte
Die Beatsteaks sind eine seit 1995 bestehende deutsche Alternative-Rock-/Punk-Band aus Berlin und stehen bei Warner Music unter Vertrag.

Beatsteaks Biografie

Die Gründungsväter der Beatsteaks  Peter Baumann, Stefan Hircher, Alexander Rosswaag und Bernd Kurtzke erschufen die Band 1995. Arnim Teutoburg-Weiß kam Kurz danach als Sänger und zusätzlicher Gitarrist in die Band. Die Beatsteaks benannten ihr erstes 1997 aufgenommenes Album nach der Hausnummer ihres Proberaums, 48/49. Während die jüngeren Alben englischsprachig sind enthält es noch mehrere deutsche Songs. Auf dem amerikanischen Punklabel Epitaph Records erschien 1999 ihr zweites Album Launched. Das dritte Album "Living Targets" erschien 2002, zu dem die Beatsteaks ihre ersten Singles "Let Me In" und "Summer" veröffentlichten welche auch erstmals in Radio und Fernsehen ausgestrahlt wurden. Im Jahre 2004 schafften die Berliner  mit dem Album "Smack Smash" den Durchbruch, besonders  mit ihrer zweiten Singleauskopplung "I Don't Care As Long As You Sing". 2004 gewannen sie Bei den MTV European Music Awards  in der Kategorie "Best German Act". Am 30. März 2007 erschien Nach der Veröffentlichung der Vorabsingle "Jane Became Insane" das aktuelle Album "Limbo Messiah". Auf diesem Album sind auch die Singles "Cut Off the Top", "Demons Galore" und "Meantime" enthalten. Unter dem Namen "Kanonen auf Spatzen" erschien Am 2. Mai 2008 ein Doppel-Live-Album, in dem zwei CDs und eine DVD enthalten sind.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu