Basta

Meine liebsten Lieder Lyrics Basta

Abspielen

Basta - Meine liebsten Lieder Songtext

In meinen liebsten Liedern segelten Galeeren
Und Jungfraun wärn gefangen bewacht von goldnen Speeren
Entführt von 100 allergreulichsten Piraten
Und diese segelten in fernste Länder
Und die Jungfraun trügen bunten Seidenbänder
Und durch Tränen sähen sie aufs Meer
und dufteten nach Flieder
Das wärn meine liebsten Lieder

In meinen liebsten Liedern reisten Astronauten
Zu Eisplaneten wo sehr wilde Wesen hausten
Die ihre Beute in verschneite Höhlen zögen
Und manchmal säh man in der Eiseswüste Schemen
Unheilvoll durch Todesstürme schweben
Und an den Männern trieben sie vorbei
Wie in weißem kalten Fieber
Das wärn meine liebsten Lieder

In meinen liebsten Liedern lief ein Junge über Felder
Querte kühle Bäche streifte durch die lichten Wälder
Das Korn stünd hoch darüber weit gespannt der Himmel
Und aus den Feldern stiegen Lerchen in die Lüfte
Wenn sie sich vor dem alten Schuppen heimlich küssten
Und das warme Holz wie nur für sie
Wenn er sagte ich komm wieder
Das wärn meine liebsten Lieder
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu