Basta

Es ist nur a cappella, doch ich mag es Lyrics Basta

Abspielen

Basta - Es ist nur a cappella, doch ich mag es Songtext

Lass dir kurz erklären, was ich mach, wenn du dein Abendessen kriegst
Oder, weil du morgens so früh raus musst, schon in deinem Bettchen liegst
Dann mach ich Musik und steh bis zehn Uhr auf der Bühne
Singe ohne Instrumente und ohne Kostüme

Klar, ich gebe zu, es gibt Musik, die hat ein besseres Renommee
Damit mein ich gar nicht einmal Mozart oder Opern von Bizet
Sondern schwedische Chansons von jungen Frauen in engen Hosen
Popmusik von Politik studierenden Franzosen
Oh, die haben soviel Niveau

Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Werd weder Stern noch Star
Doch eines ist mir klar
Ich weiß, es ist nur a cappella, doch ich mag's

Wir haben keinen Grönemeyer, der allein die Stadien bespielt
Keinen David Garrett, der mit feuchten Augen Frauenherzen stiehlt
Uns fragt man nicht an für Casting-Shows mit Xavier Naidoo
Und fragt er uns doch, dann sagen wir ihm,, Xavier, nee du"
Oh, er hört uns heimlich auf dem Klo

Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Werd weder Stern noch Star
Doch eines ist mir klar
Ich weiß, es ist nur a cappella, doch ich mag's

Du bist ein Straßenkehrer, und du magst es
Du bist ein Mathelehrer, und du magst es
Bist weder Stern noch Star
Doch eines ist dir klar
Du weißt es ist nur a cappella
Doch ob Banker, Bäcker oder Missionar
Ist dir klar

Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Es ist nur a cappella, doch ich mag es
Werd weder Stern noch Star
Doch eines ist mir klar
Es ist nur a cappella, doch ich mag's
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu