Bap

Ruut-wieß-blau Querjestriefte Frau Übersetzung Bap

Album Affjetaut
Abspielen

Bap - Ruut-wieß-blau Querjestriefte Frau deutsche Übersetzung

Vor ein paar Wochen, nicht lange her, jedenfalls, da spielten wir in der Kneipe, wo wir sonst auch sind. Alles toll, die Bude war voll, alles war so, wie es sein sollte. Auf einmal kam die Wahnsinnsfrau herein. Die überdurchschnittlich superstarke - mir noch absolut unbekannte - rot-weiß-blau quergestreifte Frau. Plötzlich roch es nach Dior, wo vorher Qualm und Bierdunst war. Unmittelbar war ich begeistert. Die Margret-Astor-Collection - das ganze Styling, Ton in Ton, die Rockerkluft von Etienne Aigner. Hier kam der absolute Überrenner aus dem John-Player-Exclusiv-Kalender, und das wußte sie ganz genau, die quergestreifte Frau. In die erste Reihe natürlich kommt die Alte und stellt sich vor mich. Ich denke: "Junge, das darf nicht wahr sein!" Und meine Finger werden klamm, ich denke: "Jesus, nein, Madam! So etwas hier, das ist ein Unding. Junge, jetzt mußt du völlig ruhig bleiben, fang bloß nicht an, hier jetzt zu übertreiben für die rot-weiß-blau quergestreifte Frau. "Weiterspielen wie gewohnt", denke ich, weil es sich nicht lohnt, darauf zu warten, daß die anspringt. So eine Frau steht nicht auf mich, bei der kriege ich keinen Stich, doch da sehe ich, daß sie mitsingt. Allerdings muß ich erkennen, der "Schoß" (ansprechende Frau) lachte meistens an der falschen Stelle, die rot-weiß-blau quergestreifte Frau. Nach dem Lied kam dann eine Pause - gottseidank auch etwas Applaus. Junge, ich muß ganz schnell ein Bier haben! Ich ganz hektisch an die Theke, da sehe ich, daß sie da schon steht, und schon fängt sie ein "Erzählen" an. Daß sie noch nie etwas von uns gehört hätte, "doch was wir machen, fände sie wirklich sehr nett", sagte die rot-weiß-blau quergestreifte Frau. Während sie von Mundart schwärmt und sich für unsere Kunst erwärmt, denke ich, daß ich unrasiert bin. Deo, laß mich nicht im Stich, denn sonst stinke ich fürchterlich und bei so einem Auftritt ist das ganz schlimm! Wir wären ungeheuer proletarisch, die Relevanz der Texte exemplarisch. Ich sage: "Genau, Clemens, mach uns zwei "Schabau"(Alkoholisches Getränk)!" "Ach, das finde ich exzellent, daß euer Lied beim Namen nennt!" Ich sage: "Richtig, Baby, wie heißt du denn?" "Ich bin eine Musenbraut, doch an meine Busenhaut lasse ich nur Wasser und CD dran! Und schwärme in der Traumstadt "Schöner Wohnen" vom großen Endsieg der Revolutionen als perfekt ausgereifte kulturelle Schau." Sie erklärt, was reine Schönheit wäre, sie das Schwesterlein vom Söhnlein wäre, und jeder müßte einen Rolls-Royce haben. Nur eine Sache müßte sie mir gestehen, könnte vom Proleten sie nicht verstehen: Warum die armen Säue keine Geduld haben. Denn Schritt für Schritt sei aus den Traditionen der deutschen Dichter-Denker-Generationen ein Staat herangereift, den zu bewahren lohnt. Und sie erzählt noch stundenlang bis ich es nicht mehr machen kann und nur noch hackevoll herumlalle. Festgeklammert an der Theke, die - wie mir scheint - allein versteht, warum ich mancherlei nicht schnalle. Die fragt nicht blöd und tut sich nicht verstellen, wenn ich schon wieder ein Bier bestelle. Und außerdem ? genau: Die ist nicht rot-weiß-blau!!
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu