Bap

Et Letzte Leed Lyrics Bap

Abspielen

Bap - Et Letzte Leed Songtext

Wemmer he fäädisch sinn, setze mir uns eez ens hin un schwaaden durch, wie et hück he jelaufen ess. Trecken uns e Bier erenn, schnappe Luff un rauchen ein, un donoh, da weet he affjebaut. Dä Angelito trick die Kabel russ, un en dä Zick, do höllt dä Bernd dä Bus. Et letzte Leed hück Ovend, dann ess he Fierovend, dann jeht et heim - heim noh der Mamm, noh der Frau, nohm wärme Arsch em Bett. Aanlaach affjebaut, eruusjedraare, en dä EL-KA-WE erinnjelaade – dä Streß ess uss. Tschüss zosamme bess ahm Donnersdaach – Donnersdaach dä nächste Gig, dann weet et och ald widder höchste Zick, dat mer die Bühnenbredder spürt un su ne Publikum... Et mäht uns Spaß, un nur dat trickt. Sibbe Köpp, evezehn Häng für ein Musik. Eventuell, et künnt jo sinn, hadd ihr em Kopp he de selve Dinger drinn, vun dänne mir üch hück e bessje jet jesunge hann. Mer wollte nit Messias sinn – vun wäge doot jet oder loht jet sinn – wollte nur verzällen, wat ahm Eng och üch schon passiert. Maat et joot, vielleich bess irjendwann. Dann trefft ihr he die selve sibbe Mann.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu