Badesalz

Komm zurück Lyrics Badesalz

Abspielen

Badesalz - Komm zurück Songtext

Die Natur draußen leidet still vor sich hin,
alles vertrocknet im Wind,
frag mich immer mehr,
immer mehr wo die rettenden Wasser sind.
Ein toter Vogel im Käfig schweigt,
weil er nicht weiß wo sein Besitzer bleibt.
Dunkle Fenster trüben die Sicht,
gelbe Vorhänge stoppen das Licht.
Eine staubige Wolke peinigt die Luft,
wie der Geruch einer fauligen Gruft.

Ich hatte 20 saubere Unterhosen und mehr,
doch seit Wochen ist dieser Wäscheschrank schon leer.

Komm zurück, komm zurück,
komm zurück, komm zurück,
nur mit Dir kommt zurück mein Glück.
Komm zurück, komm zurück,
komm zurück, komm zurück,
nur mit Dir kommt zurück mein Glück.

In meinem Kopf und meinem Herzen stauen sich die Gefühle,
ich betrachte voller Ekel die verklebte Spüle.
Fremde Besucher um mich rum machen mich von Sinnen,
sie schmatzen laut im Chor, Ratten, Maden, Spinnen.
Kein Papier weit und breit, sorgt für weiteres Leid,
im verschmierten Spiegel erschein mit Dein Gesicht,
ich winke..."Hey Alter, sie sieht Dich nicht."

Ich hatte 20 saubere Unterhosen und mehr,
doch seit Wochen ist dieser Wäscheschrank schon leer.

Komm zurück, komm zurück,
komm zurück, komm zurück,
nur mit Dir kommt zurück mein Glück.
Komm zurück, komm zurück,
komm zurück, komm zurück,
nur mit Dir kommt zurück mein Glück.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu