Andy Williams
418
Songtexte
Howard Andrew „Andy“ Williams war ein US-amerikanischer Popsänger und Fernsehentertainer.

Andy Williams Biografie

Einfach die feste und dauerhafte Sänger seiner Zeit, Andy Williams 'laid-back Lieferung und expansive Stimme verzaubert das Publikum seit Jahrzehnten, von seinem ersten Auftritt mit einem Bruder Quartett in seinem siebten Jahrzehnt der Leistung an der Spitze seines eigenen Abendessen Theater in Branson, MO. In Wall Lake, IA, Williams geboren sang in seinen Kirchenchor und gründete später ein Quartett mit seinen drei Brüdern. Bei der Gruppe, durchgeführt im Radio über den Mittleren Westen, dann nach Los Angeles zog, um es im Show-Business zu machen. Die Williams Brothers Quartett erschien 1944 Bing Crosby's Hit "Swinging on a Star" und erschien mit KomÃÆ'Ã" 'ÂÃ"šÃ‚¶diantin Kay Thompson in den späten 40er Jahren.

Andy Williams schließlich begann seine Solo-Karriere im Jahr 1952, mit mehreren Auftritten auf Tonight Steve Allen's Show vor der Unterzeichnung eines Vertrags mit Archie Bleyer Cadence Records im Jahr 1955. Er traf den Top Ten im Jahr 1956 mit seinem dritten Einzel für das Label "Canadian Sunset". Ein Jahr später, seine Soft-getÃÆ'Ã" 'ÂÃ"šÃ‚¶nten Abdeckung des Charlie Gracie rockabilly Nugget "Butterfly" Treffer Nummer eins (es ist immer noch sein grÃÆ'Ã" 'ÂÃ"šÃ‚¶ßter Hit). Weitere Top-Ten-Einträge "Are You Sincere", "Lonely Street" und "The Village of St. Bernadette" folgten, bevor Williams an die Columbia im Jahre 1961.

Trotz weiterer großer Hit im Jahr 1963 kann, "nicht zu Losing You Get Used" Andy Williams nicht viel Action auf der Single-Charts in den 1960er Jahren zu generieren. Stattdessen seiner hoch bewertet Vielzahl Programm auf NBC-TV angespornt Interesse an den stetig wachsenden Markt für LP Erwachsenen-und middle-of-the-road Publikum. Der beliebte 1962 Album Moon River & Other Great Movie Themes enthält den Song ist er mit den meisten identifiziert und für das folgende Jahr Days of Wine and Roses auf den Spitzenplätzen der Album-Charts. Neun weitere LPs drücken Sie die Top Ten Andy Williams in den 60er Jahren viele Themen rund um lose organisiert - Broadway, Balladen und ein Album, das besondere Mitglieder seiner Familie. Obwohl 1971's Love Story war eine Platin-Erfolg, ein Top-Ten-Hit für den Titelsong geweckt haben, war seine TV-Show in diesem Jahr abgebrochen.

Andy Williams nach wie vor sehr beliebt in den 70er, vor allem für das Publikum in Grossbritannien. Seine Single "Solitaire" traf den Top Ten gibt es im Jahr 1973, obwohl sie nicht einmal in Amerika Tabelle. Zwei seiner späteren Alben auch gut durchgeführt, aber nur in Großbritannien. Er ließ nur relativ wenige LPs in den 1980er Jahren, kehrte aber an die Pop-Welt in den frühen 90er Jahren, als er sein eigenes Theater gegründet / Ort in der heimischen Entertainment-Hauptstadt von Branson, MO. Williams weiterhin ÃÆ'Ã" 'Ã…ââ"šÂ¬Ã…"berschrift zeigt, dass es während der Rest des Jahrzehnts und in den 2000er Jahren.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu