Andy Borg

Die Sonne und Du Lyrics Andy Borg

Abspielen

Andy Borg - Die Sonne und Du Songtext

Heiße Sommernächte
sanfter Wind weht durch dein Haar.
Deine Blicke machten mich verrückt.
Aus der Ferne hörten wir ganz leise die Musik

die verliebte Herzen glücklich macht.
Wir gehör'n zusammen wie die Sonne und das Meer

halt mich fest
ich geb dich nicht mehr her.

Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir tanzten barfuß im Sand
und die Herzen verbrannt in einer Sommernacht.
Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir waren wild und verliebt

und das Meer sang sein Lied

es war die Sonne und du.

Süchtig sind zwei Herzen

wenn die Liebe sie berührt
in der Hitze einer Sommernacht.
Manchmal denke ich an diese schöne Zeit zurück
und dann ist der Sommer wieder da.
Wir gehör'n zusammen wie die Sonne und das Meer

halt mich fest
ich geb dich nicht mehr her.

Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir tanzten barfuß im Sand
und die Herzen verbrannt in einer Sommernacht.
Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir waren wild und verliebt

und das Meer sang sein Lied

es war die Sonne und du.

Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir tanzten barfuß im Sand
und die Herzen verbrannt in einer Sommernacht.
Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir waren wild und verliebt

und das Meer sang sein Lied

es war die Sonne und du.

Es war die Sonne und du

die heißen Nächte und du

wir tanzten barfuß im Sand
und die Herzen verbrannt ...
Teile diesen Songtext
  • 01 Die Sonne und Du
  • 02 Als der Morgen kam
  • 03 Einmal und immer wieder
  • 04 Überglücklich
  • 05 Wenn Du geh'n willst
  • 06 Dein Lied
  • 07 Ganz einfach
  • 08 Du ich brauch Dich
  • 09 Wer mit'm Leben
  • 10 Manchmal in der Nacht
  • 11 Du weißt genau - ich liebe Dich
  • 12 Wer die Augen schließt
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu