Andreas Martin

Diese Nacht Lyrics Andreas Martin

Abspielen

Andreas Martin - Diese Nacht Songtext

Dü düdü düdü düdü - aahaha, Dü düdü düdü düdü - aahaha,
uuhuhu huu - diese Nacht.
Dü düdü düdü düdü - aahaha, Dü düdü düdü düdü - aahaha,
uuhuhu huu - diese Nacht.

Wieder so 'n Abend, ich zieh' durch die Stadt, und find' keine Ruh'.
Nichts ist unmöglich und alles kann heut' passier'n.
Und dann seh' ich ein Gesicht in der Menge, Du lächelst mir zu
und ich steh' da, krieg den Blick nicht los von Dir.

Denn diese Nacht, verspricht so viel - Diese Nacht, mit viel Gefühl.
Endlich einmal Alles auf einmal mit Dir.
Lieb' mich in dieser Nacht, immerzu - Ganz nah bei Dir, fühl ich wie Du.
Keiner wird allein bleiben in dieser Nacht.

Dü düdü düdü düdü - aahaha, Dü düdü düdü düdü - aahaha,
uuhuhu huu - diese Nacht.
Dü düdü düdü düdü - aahaha, Dü düdü düdü düdü - aahaha,
uuhuhu huu - diese Nacht.

Wir beide geh'n uns entgegen und Du, fällst mir in den Arm.
Diesmal geh' ich an der Liebe nicht so vorbei.
Weil ich es will, steht die Zeit einfach still, ich halt' Dich ganz fest.
Auf dieser Welt gibts heut' Abend nur uns zwei.

Denn diese Nacht, verspricht so viel - Diese Nacht, mit viel Gefühl.
Endlich einmal Alles auf einmal mit Dir.
Lieb' mich in dieser Nacht, immerzu - Ganz nah bei Dir, fühl ich wie Du.
Keiner wird allein bleiben in dieser Nacht.

Dü düdü düdü düdü - aahaha, Dü düdü düdü düdü - aahaha,
uuhuhu huu - diese Nacht.
Dü düdü düdü düdü - ........... fade out
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu