Abenteuer Album

Flieg mit mir fort Lyrics Andrea Berg

Album Abenteuer
Abspielen

Andrea Berg - Flieg mit mir fort Songtext

Hör' mein SOS, wenn du mein Herz jetzt fallen lässt
und keine Macht der Welt hält Sehnsucht auf.
Ich war auf der Flucht, hab' nirgendwo nach Halt gesucht
und meine Landung war schon ziemlich hart.
Ich hab' Angst es wird gefährlich, heute Nacht.
Flieg' mit mir fort, zum Himmel an einen geheimen Ort.
Lass' mich die Sterne seh'n, ich kann auf Wolken geh'n.
Unendlich weit, ich trau' mich mit dir bis zum Rand der Zeit.
Niemand fängt uns ein, lass' uns Traumpiraten sein.
Ist es wirklich wahr? Bleibst du mir jetzt für immer nah'?
Egal wohin die Sternenreise geht?
Nie mehr nur vielleicht, Liebe die ein Leben reicht,
ein Traumschloss bringt.
Wer rettet mich heut Nacht?
Du, ich werd' in deinen Armen doch so gern schwach!
Flieg' mit mir fort, zum Himmel an einen geheimen Ort.
Lass' mich die Sterne seh'n, ich kann auf Wolken geh'n.
Unendlich weit, ich trau' mich mit dir bis zum Rand der Zeit.
Niemand fängt uns ein, lass' uns Traumpiraten sein.
[x2]
Lass' uns Traumpiraten sein.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu