Albert West Album

Heimweh nach gestern Lyrics Albert West

Abspielen

Albert West - Heimweh nach gestern Songtext

Es war einmal,
wie lang liegt es zurück,
ein Märchen war's,
von unsagbarem Glück.
Es gab nur dich und mich,
wir beide teilten Leid und Freude,
eine Liebe für immer,
für immer und ewig.

Refrain:
Heimweh nach gestern,
ist Heimeh nach dir,
in jenen Tagen gehörtest du mir.
Heimweh nach gestern,
ist alles was blieb.
Hast du mich wirklich
kein bißchen mehr lieb?
Ich kann es noch gar nicht versteh'n
es war so schön.

Wir lebten in den Tag,
ich hörte nicht
des Abschiedsglockenschlag.
Jetzt bin ich so allein,
und träume, was sie träumt,
versäume,
war noch gestern mein alles,
mein ein und mein alles.

Refrain:
Heimweh nach gestern....
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu