5vor12

Alle Zeit der Welt Lyrics 5vor12

Abspielen

5vor12 - Alle Zeit der Welt Songtext

Komm lass die Augen zu und lehn dich ruhig zurück
Du hast schon lang genug gewartet auf dein Glück
Hast alle Zeit der Welt deine Sterne zu zählen
Das was du sehen kannst, das werden sie niemals sehen

Ich weiss sie reden viel und manchmal tut's dir weh
Sie wägen sich am Ziel, sind nicht mehr unterwegs
Doch was du hast könnes sie nicht kaufen und nicht stehlen
Das was du sehen kannst, das werden sie niemals sehen

Du trägst die Narben wie ein Kleid
Egal was kommt, du bist bereit

Komm lass die Augen zu und lehn dich ruhig zurück
Du hast schon lang genug gewartet auf dein Glück
Hast alle Zeit der Welt deine Sterne zu zählen
Das was du sehen kannst, das werden sie niemals sehen
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu